Endlich komme ich wieder dazu, etwas zu posten! Hier habe ich ein neues, kleines Nähprojekt, das Ihr ohne Nähmaschine  bewältigen könnt: kuschelige Hausschuhe!

Dazu braucht ihr:

  • Stoff
  • Vlies
  • Ein Maßband
  • Schere;
  • Stift (Kreidestift oder Trickmarker)
  • Schrägband
  • Nadel und Faden
  • Papier oder Karton für die Schablonen
  • Füße 🙂
So näht ihr einen Hausschuh / So you can sew a slipper (Zeichnungen: Lena Klippel)
So näht ihr einen Hausschuh / So you can sew a slipper (Zeichnungen: Lena Klippel)

Als Erstes (1) die Fußkonturen auf einen Blatt Karton/Papier nachzeichnen, und ca. 1 cm. Nahtzugabe einzeichnen. Dann (2) den Rist mit einem Maßband abmessen. (3) Etwas unterhalb der Ballenhöhe und um den oberen Fußteil herum die Maße plus 1 cm Nahtzugabe aufzeichnen. Nun (4) Auf einem weiteren Blatt/Karton alles wiederholen – so habt ihr zwei Kartons für den rechten, und zwei für den linken Fuß hergestellt. Für jeden Fuß schneidet ihr jetzt einmal die Sohle, und einmal das Oberteil aus. Die Schablonen alle aus zwei Lagen Stoff (5) (die Lagen liegen links auf links), und aus einer Lage Vlies (6) ausschneiden. Jetzt kommen die Oberteile: Zwischen die Stoffoberteile des jeweiligen Fußes das passenden Vlies legen (7). Die schöne Seite der Stoffe schaut nach außen. Mit dem Schrägband werden die geraden Kanten der beiden entstandenen Oberteile eingefasst und per Hand genäht. Zum Schluss (8) bei jedem Schuh das Oberteil an die Sohle nähen, den gesamten Schuh an den Seiten mit Schrägband einfassen – und fertig!

Ich persönlich würde mich jetzt noch ans Verzieren machen. Ich würde Schleifchen applizieren, Pompons, oder… Quasten. Da fällt mir ein: Hier ist ein Video, wie man Quasten ganz einfach herstellen kann (ich glaube es gibt keine Farbe mehr, in der ich sie nicht gemacht habe 🙂 ):

Bildschirmfoto 2015-01-28 um 18.43.38

Viel Spaß beim Verschenken oder bei der nächsten Pijama-Party – in kuscheligen Hausschuhen!!

Love,

Dagmar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s