Es gibt Situationen, in denen fühlt man sich wieder in die Kindheit versetzt. Zum Beispiel, wenn man sich endlich mal vornimmt, den Keller aufzuräumen – nach Jahren! Man entdeckt in alten Lederkoffern und Schachteln Dinge, die einem zwar nie gefehlt haben, die man aber immer bei sich haben musste, zumindest in der Nähe.

Bei mir sind es die Spitzen-Decken, Bubikrägen, Häkelbeutel meiner Großmutter und meiner Urgroßmutter. Sie hat sie selbst gehäkelt ..

Es sind Dinge, die mal in Mode und mal aus der Mode sind. Aber das ist unwichtig, für mich sind es meine ganz besonderen Schätze, die Geschichten erzählen, und so werde ich wohl mein ganzes Leben lang mit diesen Lederkoffern durch die Lande ziehen.

1*KEGSF_AtPWHVupos82qHQw

Auf meinen Reisen lerne ich immer wieder interessante Menschen kennen, die mich an ihrer Leidenschaft teilhaben lassen. Eine davon ist Sarah Radulescu. Sie ist Autodidaktin und hat sich bei einer Reise nach Rumanien eine alte Spitzentechnik beibringen lassen, die heute nur noch wenige beherrschen.

Auch sie hat einen Koffer mit Geschichten:

1*-muCYnohCww3rNiQlq0awQMehr dazu in Burda style Heft 2/2015, da haben wir einen wunderbaren Atelierbesuch, ich habe sie selbst in einem Vorort von Paris besucht ..

Apropos Paris, da fällt mir ein Laden ein!! Das Mokuba Paris, in der rue Montmartre 18.

Hier kaufen auch die ganz großen Designer und Modisten ihre Borten und Bänder ein. Eine kostspielige Sache, aber man soll sich auch mal etwas gönnen, und vielleicht ist es nur Inspiration.

1*-USP3eeT-lUuNkkvQ7sTrQ

Innen sieht es etwas „clean“ aus, aber die Schätze liegen hier in den Regalen:

1*93Av2eN1PUHF1BXBzKyLrw

Mit einer schönen Spitze kann man wunderbar Kleider oder Röcke verzieren. Das hat oft so etwas von „Romantik-Country“. In Heft 6/2014 hatten wir so ein Kleid, aus Baumwollkrepp mit Spitzenbordüre. Es ist das Modell 121 (hier gibt es noch den Schnitt zu Kaufen):

FullSizeRender Kopie 4

Und zum Schluss (mir fallen zu Spitze immer neue Sachen ein) noch eine coole Idee, wie man aus einem Spitzendeckchen einen eleganten goldenen Armreif machen kann!

Die schönen alten Deckchen meiner Großmutter würde ich so lassen, wie sie sind, dafür sind sie mir zu kostbar, aber Spitzendeckchen zum Basteln findet man ja auf jedem Flohmarkt!!

Bildschirmfoto 2015-01-07 um 11.08.00

Love,

Dagmar

Ein Kommentar zu „Spitze

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s